jährlich im Oktober

BliesgauKultur e. V.

Folgen Sie uns!
Historisches

Es begann mit Rudolf Schwarz

Kunstschäfer Rudolf Schwarz ist ein unbeugsamer Kämpfer für die Qualität und gegen das Mittelmaß. Zu Beginn seines Ruhestandes (er war Architekt) erfüllte er sich seinen Kindheitstraum und wurde Schäfer. 1994 legte er erfolgreich die Gesellenprüfung ab. Schnell verstand er, daß der Bliesgau ideal für diese Tiere ist. Denn sie pflegen die Landschaft durch ihren Weidegang. Gräser und Kräuter des Bliesgaus sorgen für hervorragendes Fleisch.. Wer die Lobeshymnen und ernährungswissenschaftliche Studien zu dem Fleisch der Merino Landschafe liest, ist beeindruckt. 2003 kam Rudolf Schwarz auf die Idee der Zusammenarbeit mit Köchen und organisierte die erste Bliesgau LammWoche. Dazu Rudolf Schwarz: „Lammfleisch als hochwertiges Lebensmittel aus dem Biosphärenreservat Bliesgau soll nicht einfach weiterverarbeitet, sondern in der Spitzengastronomie dieser Region zu einer Demonstration der Qualität veredelt werden“. In großer Klarheit sah er, dass Boden und Wiesen, Fressen und Essen, Klima und Naturschutz und Landwirtschaft voneinander abhängen. Und daß es eine große Kunst ist, dies alles zusammenzubringen. Wahrscheinlich ist Kochen die erste bildende Kunst der Menschheit, so seine Überzeugung. Aber es ging und geht ihm um mehr, da für ihn alles nur im harmonischen Zusammenhang einen Sinn ergibt. Deshalb ist er der Kunstschäfer. Neben den Bliesgau Lammwochen realisierte er weitere künstlerische Projekte im Biosphärenreservat Bliesgau: Der von ihm gestaltete „Bliesgauhocker“ ist ein Botschafter der Region und demonstriert durch seine Entstehung eindrucksvoll einen nachhaltigen Produktionsprozess. Schwarz hat 2018 die Organisation den Bliesgau Lammwochen an der Verein BliesgauKultur e.V. übergeben. Vorsitzender ist Holger Gettmann. Als langjähriger Herausgeber des Guide O. und Autor sowie Leiter von Slow Food Saarland ist er schon lange mit Rudolf Schwarz befreundet und bekennender Fan den Bliesgau Lammwochen. Da lag es nahe, ihm den Staffelstab zu übergeben.

www.kunstschaefer.de

Fragen oder Anregungen?

KochKunst

10 Köche aus dem Saarland und Frankreich

Jonathan Bikenstock

Bib Gourmand,

Maître de cuisinier de france,

L’Argousier

1 rue de Sarreguemines F-57720 Volmunster

Tel 0033 (0) 387 962899

Largousier

Ludwig Braun

Ludwig Braun war von Anfang an dabei. 2019 tritt er in den Ruhestand. Das Restaurant Goldener Stern hat zum 31.12.18 geschlossen. Er bleibt uns verbunden, ist regelmäßig bei den Lämmern und bringt sich in unsere Überlegungen mit ein.

Eric Dauphin

Maître de cuisinier de france, Bib Gourmand

Restaurant Die Alte Brauerei

Kaiserstraße 101 D-66386 St. Ingbert

Tel 0049 (0) 6894 92860

Die Alte Brauerei

Cliff Hämmerle

1 Michelin Stern, Bib Gourmand

Landgenuss im Hämmerle’s Restaurant

Bliestalstraße 110a D-66440 Blieskastel

Tel 0049 (0) 6842 52142

Hämmerles

Markus Keller

Wern’s Mühle

Brückenstr. 37

D-66564 Ottweiler-Fürth

Tel 0049 (0) 6858 6999211  Wern’s Mühle

Jörg Künzer

Bib Gourmand, Eurotheques Chefkoch

Gräfinthaler Hof

Gräfinthal 6

D-66399 Mandelbachtal

Tel 0049 (0) 6804 91100

Gräfinthaler Hof

Wolfgang Quack

Bib Gourmand, Eurotheques Chefkoch

Restaurant Quack in der Villa Weismüller

Gersweilerstr. 43a D-66117 Saarbrücken Tel 0049 (0) 681 52153

Restaurant Quack

Stéphan Schneider

1 Michelin Stern

Bib  Gourmand

Auberge Saint-Walfrid

58, rue de Grosbliederstroff F-57200 Sarreguemines

Tel 0033 (0) 387 984375 Auberge St. Walfrid

Martin Stopp
1 Michelin Stern, Bib Gourmand

La Maison, Bistro Pastis und Louis

Prälat-Subtil-Ring 22 D-66740 Saarlouis

Tel 0049 (0) 6831 89440440

La Maison

Jürgen Süs

Romantik Hotel Landschloss Fasanerie

Fasanerie 1

D-66482 Zweibrücken

Tel 0049 (0) 6332 9730

Landschloss Fasanerie

Termine/News

rund um die Bliesgau Lammwochen

Köstlichkeiten aus dem Bliesgau Lamm (From Nose to tail) mit Metzgermeister Thomas Petermann

Das Bliesgau-Lammfleisch ist ein kulinarischer Höhepunkt unserer Heimat. Das hellrote, saftige Lammfleisch bietet viel mehr als die allseits bekannten Lammlaxe, Karrées oder Koteletts. Metzgermeister Thomas Petermann zeigt den Teilnehmern, was[…]

weiterlesen

Martin Stopp erhält ersten Stern

Wir gratulieren Martin Stopp zum Aufsteiger des Jahres“. Der Gault&Millau kürte den 38 Jährigen vom 2016 eröffneten „Louis“ – unter dem Dach des eleganten Saarlouiser Hotels „La Maison“ – mit[…]

weiterlesen

Kontakt

BliesgauKultur e.V. Trierer Straße 36 66111 Saarbrücken

Tel +49 (0) 681 48009 Fax +49 (0) 681 48011

Mail: info@bliesgaulammwochen.de

E-Mail senden

Sponsoren

Die Bliesgau Lammwochen werden unterstützt von